Pfingstausfahrt Lago d`Iseo (I), 18. - 21. Mai 2018

Ab in den Süden hieß es dieses Jahr. Nach zwei Jahren im Bayrischen Wald ging es heuer nach Italien an den Iseosee. Wolfi hatte uns ein schönes Quartier in Sale Marasini im Hotel Rotelli gebucht. Da die Wetterprognosen nicht so optimal waren, entschlossen sich die Frauen die Anreise mit dem Auto zu machen. Die Männer mit ihren Motorrädern. Um 8.00 Uhr, Treffpunkt bei der Tankstelle Frick, erst tanken dann gings los. 9 Motorräder brausten über Chur-Churwalden Lenzerheide-Julierpass-St.Moritz-Berninapass an den Iseosee. Bei wunderschönem Wetter kamen Frauen und Männer fast gleichzeitig an. Ein-zwei Bier wurden dann obligatorisch im Lederkombi getrunken, bis wir uns zu Fuß auf den Weg machten ein Lokal fürs Abendessen zu suchen. In einem kleinen Restaurante fanden wir einen alten, aber sehr lustigen Wirt der uns mit italienischen Köstlichkeiten versorgte. Es war lustig, wir waren satt und traten danach den Heimweg an. Samstag nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zur Insel Monte Isola. Eigentlich wollten wir mit dem Schiff rund um die Insel fahren, erwischten aber nur das Schiff von A nach B und umrundeten (ca. 2 h ) die Insel in kleineren Gruppen zu Fuß. Zurück beim Hotel fuhren die einen noch mit dem Zug nach Iseo, manche machten ein Nickerchen, andere relaxten einfach. Am Abend gings auf Pizzeria suche die schlussendlich auch alle fanden. Es wurde wieder fein gegessen, viel gelacht und viel gelaufen. Sonntag gings für die Motorradfahrer auf zu einer tollen sehr anstrengenden Ausfahrt über kurvenreiche Pässe, holprige Straßen und dunkle Tunnel. Jedenfalls war es sehr geil und alle waren froh, dass sie keine Beifahrer dabei hatten. Die Frauen fuhren mit dem Zug nach Brescia. Eine große Stadt mit sehr alten Gebäuden, Kirchen und vielen kleinen Gassen mit Bar`s und Cafeterias. Am Abend gings noch in ein nahegelegenes Restaurant wo wir fein aßen und zum Schluss natürlich noch Moto-GP schauten. Am Montag nach dem Frühstück traten wir die Heimfahrt an. Da der San Bernardino gesperrt war fuhren auch die Frauen über den Bernina Pass – St Moritz – Julierpass – Chur zurück nach Hause. Bei super Wetter, fast leeren Straßen (was man an Pfingsten nicht gewöhnt ist) fuhren die Biker über diverse Pässe nach Hause. Im Adler in Klaus wurden wir noch mit gutem einheimischen Essen verwöhnt und ließen dann unsere Pfingstausfahrt gemütlich ausklingen. Es war ein sehr schönes verlängertes Wochenende und wir sind dankbar, dass wir es gesund und unfallfrei erleben durften.

Weitere Bilder zum Artikel !

Motorradweihe Altenstadt, 1. Mai 2018

Anlässlich der Motorradweihe 2018, holten wir uns noch Gottes Segen für uns und unsere Motorräder. Zu Gast waren wir bei den „Bikerfreunden Montfort Hawks“ bei der St. Martinskapelle in Feldkirch Altenstadt. Eine kleine Rundfahrt und ein Hock vor der Kapelle, sorgte für das Gesellschaftliche unter Gleichgesinnten.

Benefizkonzert Irish Night Weiler, 14. April 2018

Als wir von der Gemeinde gefragt wurden, ob wir beim Benefizkonzert zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Vorarlberg bei der Bewirtung mitarbeiten, war es für uns eine Selbstverständlichkeit diese Veranstaltung zu unterstützen. Die Band „Finnegan“ organisierte ein ausgezeichnetes Programm, in dem von Gabi Ender originell geschmückten Montfortsaal. Bei Guinness Bier, Dudelsack und Whiskey Verkostung, kam im von Besuchern zum Bersten gefüllten Saal, so richtige „Irish Pubstimmung“ auf. Allen, die bei dieser Veranstaltung mitgearbeitet und organisiert haben, gebührt ein ganz großes Dankeschön, denn durch ihr Mitwirken konnte ein beachtlicher Spendenbetrag der Kinderkrebshilfe Vorarlberg übergeben werden.

Landschaftsreinigung, 24. März 2018

Am vergangenen Samstag trafen wir uns mit Kindern und Enkelkindern wie üblich bei Edgar zur Landschaftsreinigung. Nach einem kleinen Durschtlöscher ging es los über Gardis-Burgfeld-Tal-Talkurve und wieder zurück. Bei Rainer legten wir eine größere Pause an der Sonne ein, wobei die Kinder viel Spaß hatten und wir MSC ler den kleinen Ausflug dann ausklingen ließen. Die vollen Mullsäcke und Gerätschaften noch bei der Remise abgeladen ,fertig.

Weitere Bilder zum Artikel !

Kartfahren Feldkirch, 22. März 2018

Um auch im Winter die Gemeinschaft des MSC instand zu halten, trafen wir uns zum Kartfahren. Leider hatten nur ein paar Clubmitglieder an diesem Termin Zeit, was aber den Eifer nicht schmälerte und Andreas, Wolfi, Mr.Green Michi, Manuel, Rainer und Christoph alles gaben. Andrea fuhr außer Konkurrenz hielt aber dennoch 20 min. Training und 30 min. Rennen durch. Arno, Birgit und Manuela verfolgten das Rennen mit Eifer und es war wieder einmal ein toller Abend.

Ortsvereineschirennen Bürserberg, 11. März 2018

Auch dieses Jahr traten wir beim Ortsvereineschirennen des Schiclubs Klaus-Weiler mit einer schlagkräftigen Mannschaft zum Bewerb an. Silvio, Manni und Klammi kämpften um die Medaillen. Mit dem 4. Platz reichte es knapp nicht für Edelmetall, dafür aber wurden die Hauptgegner Advend-Combo und Musikverein-Weiler besiegt. Im Anschluss an die Veranstaltung lud Edgar die Elitemannschaften (MSC, AC, MVHW) mit Betreuern zu sich nach Hause ein, um auszudiskutieren, wo die fehlenden Zehntel- und Hundertstelsekunden verloren wurden.

Weitere Bilder zum Artikel !

Und da war noch !

Als sich ein Teil der Clubmitglieder beim Schiwochenende im Walsertal vergnügte, kam am Sonntag den 4. März im Krankenhaus Feldkirch die kleine IDA zur Welt. IDA ist die Tochter von Anna und Daniel, unserer beiden MSC Mitglieder. Wir wünschen den DREIEN viel Gesundheit und Glück für die Zukunft.

Schiwochenende Sonntag Stein, 3. - 4. März 2018

Wie im vergangenen Jahr, wählten wir auch dieses Jahr das Schigebiet Sonntag Stein als Ziel für unser Schiwochenende. Und auch dieses Jahr wurden wir wieder positiv überrascht. Das kleine aber feine Schigebiet, glänzte mit schönem Wetter, nettem Personal, feurigem Schnee und perfekt präparierten Pisten. Zu verdanken war dieses schöne Wochenende nicht zuletzt unserer Gastgeberin Martha Bickel mit ihrem Team, die uns in der Breithornhütte bestens verpflegten und uns in der Oberpartnomhütte eine vorzügliche Übernachtungsmöglichkeit bot. Es war wieder einmal ein geselliges Wochenende an dem wir viel Spaß hatten. Den Abschluss gab es dieses Jahr bei „Mister Green Modi“ der uns mit Bier und Brettljause einen perfekten Wochenendabschluss bescherte.

Weitere Bilder zum Artikel !

Kegeln Krönele Koblach, 15. Februar 2018

An diesem Donnerstag gings anstatt des Clubabends wieder einmal zum Kegeln. Armin, Wolfi, Michi, Rainer, Christoph, Andrea, Birgit, Manuela, Anna, Daniel, Bruno, Silvio. Wir hatten mehr Spaß als Können. Bei Michi und Wolfi kommt aber immer richtiger Kampfgeist auf und wir vermuten, dass die Zwei manchmal heimlich trainieren. Es isch an lustiga Obad gsi.

Supermoto Kaufbeuren, 21. Jänner 2018

Nichts eignet sich besser, um die kalte, ungemütliche und motorradlose Winterzeit zu überbrücken, als das bereits zur Tradition gewordene Supermototraining in der Karthalle. Auch dieses Jahr wurden wir von einigen Freunden, Bekannten und Kindern unserer Vereinsmitglieder begleitet. Dies ermöglichte es uns wieder, einen kompletten Event beim Veranstalter Norbert Kirner in der Karthalle Kaufbeuren zu buchen. Die eingeteilten Gruppen „Die wilden Jungen“ die „Newcomer“ und „der Rest“ jagten die 650er Hondas mit quietschenden Reifen um die Wette bis es ihnen die Schweißperlen auf die Stirn trieb. Erfreulich auch, dass die Sturzanzahl in diesem Jahr im einstelligen Bereich lag. Am Nachmittag traten wir die Heimreise an und kehrten im Gasthaus Adler in Sulz zu Speis und Trank ein.
Fazit: Wir haben diesen verregneten Wintersonntag perfekt genutzt. Wir lernten wieder einiges über das Motorradfahren und den Grenzbereich eines Motorrades. Die Jungen lernen schnell und waren richtig flott unterwegs. Wir waren eine super Truppe die sich untereinander bestens verstand.

Weitere Bilder zum Artikel !

Jahreshauptversammlung, 13. Jänner 2018

Die diesjährige Jahreshauptversammlung hielten wir im Gasthaus „zum Metzger-Wirt“ in Zwischenwasser ab. Nach einem feinen Essen eröffnete Obmann Rainer Bickel die Sitzung und begrüßt die anwesenden Mitglieder sowie den Bürgermeister von Weiler, Herrn Ing. Dietmar Summer. Als erfreulicher Tagesordnungspunkt zählte dieses Jahr die Ehrung von fünf Mitgliedern die ihr 25-jähriges Jubiläum feiern durften. Edgar Summer, Manfred Ludescher, Helmut Haas, Jürgen Klammer und Peter Rinderer wurden für die langjährige Mitgliedschaft und für ihre Verdienste zu Gunsten des Vereines geehrt. Edgar, der 12 Jahre Obmann und 6 Jahre Vizeobmann in unserm Verein war, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Rainer berichtete in den vorgetragenen Laudatien über die Geschehnisse, erbrachten Leistungen und Motorsportteilnahmen der Geehrten. Bei den im Anschluss durgeführten Neuwahlen, wurde der bisherige Vorstand bis auf eine Ausnahme bestätigt. Neu im Vorstand als Chronistin ist jetzt Anna Heihsel. Dies ist Erfreulich für alle Anwesenden, da sie in der 41-jährigen Vereinsgeschichte die erste Frau im Vereinsvorstand ist. Der Bürgermeister gratulierte ebenfalls den Jubilaren und wünschte dem Verein alles Gute für die Zukunft. Zum Abschluss der Sitzung wünscht der Obmann allen Anwesenden eine erfolgreiche und unfallfreie Saison.