Eishockeyspiel Lustenau, 21. März 1999

Die Motorradfahrer wagten sich wieder einmal aufs Glatteis und wollten feststellen, wer sportlich noch mehr zu bieten hat ausser Motorradfahren. Unser Gegner war der MSC-Rankweil. Da es nicht nur um die Ehre, sondern auch um ein Fass Bier ging, strengten wir uns besonders an. Der Spielstand beim Schlußpfiff lautete:
7 : 3 Sieg für den MSC-Weiler.

Weitere Bilder zum Artikel !

20 Jahre Motorsportclub Weiler, 16. November 1996

Im Montfortsaal Weiler wurde das 20-jährige Jubiläum des MSC-Weiler gefeiert. Eingeladen waren dazu alle aktiven und ehemaligen Vereinsmitglieder mit Begleitung. Das Programm begann mit einer Begrüßung durch Obmann Rainer und Conferencier Stefan, wurde durch einen Rückblick nach dem Motto „ der MSC vor 20 Jahren“ von Guntram fortgesetzt und durch einen alten Videofilm umrahmt. Paul berichtete aus der Chronik der vergangenen 20 Jahren. Anschließend liefen wieder Videofilme und die Musik von DJ-Hose. Die Feier dauerte bis zum Morgengrauen und bei der Aufräumaktion am Sonntag Mittag erschienen einige recht blaß.

Weiter Bilder zum Artikel !

Motorradausstellung Weiler, 28. März 1993

Als Samstags um 8.30 Uhr die Vorbereitungen planmäßig anliefen, mehr als die Hälfte der MSC-ler noch schliefen! Bis Mittag ist dann einer nach dem anderen gekommen, alle nach dem Russlandaufenthalt im Kiev (Diskothek) benommen. Es begann ein stundenlanges rennen, telefonieren und fahren, bis am frühen Abend die Vorbereitungen abgeschlossen waren. Bei der Eröffnung am Sonntag 9.00 Uhr machte uns die Sommerzeit zu schaffen, oder hatte das erwartete Publikum einen Affen? Die ausgestellten Stücke reichten vom Scheunenfund bis zum Dragster PS-Boliden, das Publikum war sichtlich zufrieden! Rechneten wir anfangs mit 1000, nicht nur mit ein paar hundert, waren es am Abend gerade 630 Besucher, uns hat`s gewundert. Wegen rückläufiger Besucherzahl also keine schlechte Laune kriegen, an der Qualität „Westösterreichs beste Motorradausstellung" kann`s bestimmt nicht liegen ! Nach Aufräumarbeiten und Rücktransport der Schaustücke ging`s im Röthner Stüble zum gemütlichen Teil über – Schön war`s.