Supermoto Kaufbeuren,
19. Jänner 2020

0
159

Traditioneller Weise trafen wir uns wie in den vergangenen Jahren, Ende Jänner zum Supermoto Training. Diesmal hatte Rainer ein Training bei Rennfieber gebucht, welcher neue 450er Honda Motorräder hatte. Es war schon ein gewaltiger Unterschied zu den letztjährigen 250er Yamaha Supermoto Motorrädern. Silvio hatte seine im letzten Jahr erworbene KTM E-Supermoto dabei. Nachdem Instruktoren Turn ging es dann zur Sache. Nach anfänglicher Vorsicht und gewöhnen ans Gerät wurden die Runden immer schneller und die Schräglagen immer mehr. Der eine oder andere ging auch ziemlich hart an die Grenze was unvermeidlich im Sturz endete. Martin legte einige grandiose Drifts hin, welche für viel Staunen sorgten. Helmut touchierte mit dem Vorderrad die Streckenbegrenzung was dann in einem kapitalen Sturz endete. So hatten wir wieder viel Spaß und konnten die Winterdepression abschütteln. Nachdem Training erhielten wir eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme. Zum Ausklang des tollen Tages trafen wir uns im Boxenstopp in Dornbirn. Vielen Dank an Rainer für die Organisation.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here